Blütenmeer auf Rittergut Remeringhausen

Rittergut Remeringhausen erlebte im Landschaftspark und in den Gärten ein buntes Meer an farbigen Frühlingsblüten

Auf Rittergut Remeringhausen war im Frühjahr 2019 ein deutlich verlängertes Grün- und Blütenerlebnis zu erleben!  Das Pflanzenwachstum und die Blütezeit in den Gärten und im Park des Rittergutes wurde dank der durch Verver Export auf die vorhandenen Gegebenheiten abgestimmte Blumenzwiebelauswahl, die im Herbst des vorigen Jahres gesetzt wurden, erheblich verstärkt. In den Gärten und im Park war ein deutliches Summen und Brummen der Hummeln und Bienen zu hören – damit war ein Teilziel erreicht, nämlich dank einer Biovielfalt den Insekten über einen langen Blüte-Zeitraum Nahrung zu bieten. 

Der schönste Nebeneffekt war natürlich für alle, die das Anwesen besuchten, ein wunderschöner Ausblick auf Narzissen, Tulpen und noch so einiges mehr. Auf der Lindenbreite erstreckte sich ein langer Blütenteppich aus sieben unterschiedlichen Narzissensorten, der Innenhof wurde geschmückt durch etliche Kübel  voller schönster Tulpen und der Hausgarten des Gartensaales erstrahlte in einer Mischung aus Pink, Lila und Weiß. Auch die Beete an der Teichwiese trugen Farbtupfer und der Privatgarten der Familie v. Schöning beherbergt seit der großen Pflanzaktion einige der schönsten Tulpenpflanzen.